Wie ein Silylon die Welt erobert

Die erste ganz offizielle Amtshandlung, die ich für die Universität ausführen darf – abgesehen vom stempeln – ist einen Vortrag zu halten. Und zwar auf dem 13th Great Tsukuba Seminar for Physical Chemistry. Stattfinden wird es im Josai University Kyonan seminar house in Kyonan, Chiba. Und als ich das jetzt habe versucht auf Google Maps zu finden, war ich leider etwas erfolglos, das richtige heraus zu suchen. Eines ist sicher, es ist südlich von Mito-shi und ein Vorort von Tokyo. Wenn ich die genaue Adresse lesen und dann noch eingeben könnte, dann, ja dann wäre ich schlauer. Aber so hält der Freitag eine Überraschung parat. Es folgt noch kurz der fotografische Beweis, dass der Gaijin dort antreten wird.

Bild

Eingesammelt werde ich im übrigen am Freitag morgen um 5.30 Uhr. Selbst für mich, als vorübergehenden Frühaufsteher (Danke liebes Jet-Lag) ist das eigentlich zu früh. Immerhin holt mich Mori-sensei direkt am Suiko So ab und Kleiderordnung ist nach seiner Aussage ‘very casual’. Auf einen ausführlichen Bericht darf sich gefreut werden.

Advertisements

One response to “Wie ein Silylon die Welt erobert

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s