Aufräumen – Jahresendspurt

Das Jahr geht zu Ende, das ist heute mehr denn je spürbar. Angeordnet wurde eine Putzorgie. Das entspricht einem gemeinem Rundumschlag gegen den Dreck. Alte Poster werden feinsäuberlich per Hand in kleine Fetzen zerrissen. Sämtliche Computer werden ausgeschaltet auseinandergebaut, durchgeblasen und ausgesaugt. Alles weitere wird auch mit dem Staubsauger bearbeitet. Altpapier wird gesammelt und gebündelt, halb gefüllten Flaschen geht es an den Kragen. Alles was nicht mehr brauchbar erscheint wird entsorgt. Das macht keinem so wirklich viel Spaß, ist aber notwendig.

So ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass jeder Handgriff etwas langsamer – mit Bedacht – ausgeführt wird. Auch für längst überfällige Reparaturen ist heute mehr als genug Zeit. Zum Mittagessen belohnt man sich dann selbstredend mit einem Gang in das um die Ecke gelegene Restaurant “Coji Coji”. Dort gibt es feines indisches Curry – eine Art japanische Hausmannskost.

Wirklich viel nützen wird dieses Aufräumen nicht – gefühlt fällt der Staub hier zehn mal so schnell. Nach einer Woche Urlaub hat sich – zumindest vom Staublevel her – der entropisch günstigste Zustand wiederhergestellt. Es bleibt also abzuwarten, wann die nächste Aufräumaktion angesetzt wird. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, oder so …

 

Advertisements

2 responses to “Aufräumen – Jahresendspurt

  1. Pingback: Nachtrag: メリークリスマス!Merry Christmas! Frohe Weihnachten! | The Daily Stamp·

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s